Zepelin – Meine kleine Eismanufaktur

Eis selber machen? Das war schon immer mein Traum. Ich liebe Eis: Schoko-Eis, Vanille-Eis, Spaghetti-Eis, Eis mit heißen Himbeeren, Softeis, Wassereis. Ich habe vor ein paar Jahren angefangen, Eis selber zu machen und träume von einer eigenen Eisdiele. Diese ist noch ein kleines Luftschluss, das nur in meinem Kopf existiert. Aber den Namen hat sie schon: Zepelin soll sie heißen. Warum? Ich weiß es selbst nicht so genau, vielleicht, weil mein Traum von der Eisdiele in meine Träume geschwebt ist wie eines der faszinierenden Luftfahrzeuge, die sich mit Doppel-P schreiben? Auf jeden Fall klingt es doch gut, oder etwa nicht?

Eis am Stiel

Eis selber machen war schon immer eine Vorliebe von mir

Schon von Kindesbeinen an hatte ich ein Faible für leckere Eiscreme und habe auch erstmalig mit eigenen Kreationen experimentiert. Ich habe als kleiner Junge oft im Sommer an unserer Straße gestanden und versucht, mein Eis zu verkaufen. Am Ende war ich natürlich mein bester Kunde und ich musste schnell sein - denn zum Kühlen hatte ich nichts mit. ich hatte nur meinen kleinen Holztisch und einen Mini-Plastikstuhl. ich band mir die viel zu große Schürze meiner Mutter um und setzte mir so eine kleine Zuckertüte auf den Kopf. Später kam ich auf die grandiose Idee, diese zu bekleben und zu bemalen, damit sie aussieht wie eine Eiswaffel. Wenn ich daran noch denke, ist es mir schon ein bisschen peinlich, aber so sind Kinder eben. Früh übt sich, lautet die Devise!

Je älter ich wurde, desto ausgefeilter wurde meine Technik

Kennst du noch die Fruchtzwerge-Becher? Ich schwöre, ich habe die schon in den Gefrierschrank gestellt und den Fruchtquark in Eis verwandelt, bevor das in der Fernsehwerbung so vorgeschlagen wurde. Als ich die Werbung zum ersten Mal sah, war ich sehr irritiert. Ich war felsenfest davon überzeugt, dass es meine Idee war, die so genial ist, dass niemand anderes darauf kommen könnte. Musste geklaut sein und ich hatte kein Patent! Naja, was soll´s.

Inzwischen habe ich richtig gute Tricks

Heute mache ich Eis selber, das wirklich genießbar ist und nicht aus Fertigprodukten besteht. Ich werde hier ein wenig von meinem Know-How verraten, aber ich hoffe, du kommst dann trotzdem im Zepelin vorbei. Ist das ein Deal? Bis es so weit ist, muss ich noch ziemlich viel Geld verdienen. Aber nett, wie ich eben bin, verrate ich dir auch dafür eine tolle Möglichkeit. Ich helfe eben gern, wo ich kann!

Menu